Schuhtrend: Roséquartz

Pantone hat es Anfang des Jahres vorgegeben und somit ist es in Stein gemeißelt: dieses Jahr steht alles unter dem roséquartz-farbenen Stern. Vor allem an den Schuhen gibt es wieder eine gehörige Portion Farbe und ist eine milde und dennoch starke Abwechslung zum weißen Sneaker. Alles kann und nichts muss, von Turnschuhen bis hin zu Slippern und tollen Modellen mit Cut-Outs ist alles dabei. Hier wird definitiv jeder fündig und vor allem am Ende glücklich damit. Als ich vor kurzem in Düsseldorf war, wurde der Trend für 2016 noch einmal deutlich bestätigt. Große Labels wie Ted Baker und Tamaris greifen die Farbe auf und haben sich einiges einfallen lassen, um uns zum Staunen zu bringen. Es ist dieses Jahr definitiv geschriebenes Modegesetz, sich ein Paar in Roséquartz in den Schrank zu stellen und möglichst oft auszuführen.

Kombiniert wird die Farbe entweder easy mit Weißtönen und weiten Schnitten oder ganz klassisch zur Jeanshose und weißem Shirt. Denn egal wie, von dem Gedanken, dass Rosa nur etwas für girly Girls und echte Tussis ist, sind wir dank Pantone mittlerweile meilenweit entfernt. Und dennoch kann es durchaus vorkommen, dass wir einen klitzekleinen Freudenschrei loslassen, weil die Schuhe so schön rosa sind.

Rosequartz Schuhe

1 Bugatti, 2 Tamaris, 3 Zign, 4 Apple of Eden, 5 Sixtyseven, 6 Gabor, 7 Esprit, 8 Clarks

You like? Like!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *